Herzlich Willkommen,

Kreisvorsitzender

auf unseren Internetseiten möchten wir Ihnen unseren Kreisverband mit seinen Ortsverbänden und Vereinigungen vorstellen. Sie finden bei uns Informationen über unsere Arbeit, den Kreisvorstand, unsere Ansprechpartner der Kreisgeschäftsstelle sowie über die Abgeordneten, die die Bürgerinnen und Bürger der Ortenau in den Parlamenten vertreten.

Viel Spaß beim Surfen!

Ihre CDU Ortenau

Volker Schebesta

Volker Schebesta,
Kreisvorsitzender der CDU Ortenau 

P. S. Haben Sie Anregungen oder Fragen? Dann schreiben Sie uns: info@cdu-ortenau.de

Weitere Meldungen


Zwei Wochen nach den Landtagswahlen trafen sich die CDU-Ortsvorsitzenden sowie der CDU Kreisvorstand auf Einladung des Landtagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Volker Schebesta, um die Wahl zu analysieren.


„Die CDU-Kreistagsfraktion begrüßt die Bewerbung von Landrat Frank Scherer um eine zweite Amtsperiode und wird diesen bei der Wahl unterstützen“, so CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Oberbürgermeister Klaus Muttach. In der jüngsten Fraktionssitzung habe man sich sehr intensiv mit Landrat Frank Scherer über die zurückliegenden knapp acht Jahre unterhalten und auch Schwerpunkte in der Kreispolitik für die nächsten Jahre besprochen. Zwischen der CDU-Kreistagsfraktion und dem Landrat habe Übereinstimmung bestanden, dass sowohl die Halbierung der Schulden im Kernhaushalt des Kreises wie auch die niedrigste Kreisumlage im Land positive Ergebnisse der letzten Jahre waren. Lob erhielt Landrat Frank Scherer vor allem auch dafür, dass sich seitens der Verwaltungsspitze unter seiner Amtszeit die Sitzungsvorbereitung deutlich verbessert habe und er als Verwaltungsspitze die politischen Beratungen sehr gut begleite. Deutlich stärker nehme man auch die Organisation und Führung der Kreisverwaltung insgesamt wahr.

Übereinstimmung gab es zwischen der CDU-Kreistagsfraktion und dem Landrat bei Schwerpunkten für die kommenden Jahre. Die CDU-Kreistagsfraktion dränge darauf, so Fraktionsvorsitzender Klaus Muttach, dass der glasfaserbasierte Ausbau bei der Breitbandversorgung mit Hochdruck vorangetrieben werde. Hier sei man genau im richtigen Zeitfenster, so Frank Scherer, weil es jetzt eine optimale Förderung gebe. Im Weiteren wurden Möglichkeiten der Stärkung des bisherigen Schulsystems an den Beruflichen Schulen diskutiert, der Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs wie auch die Belastung mit dem Schwerlastverkehr beispielsweise auf der B 33. Optimierungspotenzial gebe es auch noch beim Eurodistrikt, auch wenn mit der neuen Generalsekretärin Anika Klaffke die Voraussetzungen sich deutlich verbessert hätten.

Als Ergebnis des Gesprächs der CDU-Kreistagsfraktion mit Landrat Frank Scherer im Hinblick auf die Landratswahl ergab sich ein „sehr eindeutiges Stimmungsbild“ für eine Unterstützung. „Ich gehe davon aus, dass die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion Frank Scherer bei seiner angestrebten Wiederwahl geschlossen unterstützen“ erklärte CDU–Kreistagsfraktionsvorsitzender Klaus Muttach.